Abmahnung Filesharing

//Abmahnung Filesharing
Abmahnung Filesharing2016-10-25T16:54:17+00:00

Sie haben eine Filesharing-Abmahnung erhalten? So verhalten Sie sich richtig:

1. Ruhe bewahren!

2. Keinen Anruf bei der abmahnenden Kanzlei oder Firma tätigen!

3. Auf keinen Fall ungeprüft die beigefügte Unterlassungserklärung unterzeichen oder irgendwelche Zahlungen leisten!

4. Falls vorhanden, mit Ihrer Rechtsschutzversicherung abklären, ob diese (kulanzhalber) eine Beratung in Urheberrechtssachen / Filesharingfällen übernimmt, andernfalls:

5. Innerhalb der gesetzten Frist – aber auch danach – kostenfrei eines telefonische Ersteinschätzung eines auf das Urheberrecht spezialisierten Rechtsanwalts einholen.*

6. Anhand der Ersteinschätzung kann ich Ihnen die Kosten meines Tätigwerdens genau beziffern.

7. Ggf. einen persönlichen oder telefonischen Beratungstermin vereinbaren und die verschiedenen Möglichkeiten in Ruhe besprechen und abwägen.

8. Wir legen dann gemeinsam die für Sie beste Vorgehensweise fest.

 

*Honorar/Kosten:

Eine wirksame Verteidigung gegen eine Filesharing-Abmahnung muss nicht teuer sein. Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung kann ich Ihnen nach einer kostenfreien telefonischen Ersteinschätzung die außergerichtliche Vertretung zu einem günstigen Pauschalpreis anbieten. Sie haben die volle Kostenkontrolle und wissen von Anfang an, was Sie für Ihr Geld bekommen.

Zur Abwehr von Abmahnungen kann vor dem am Wohnsitz zuständigen Amtsgericht Beratungshilfe beantragt werden. Damit auch Menschen mit niedrigeren Einkommen eine Rechtsberatung außerhalb eines gerichtlichen Verfahrens wahrnehmen können, sichert diesen das Beratungshilfegesetz die Möglichkeit der Kostenübernahme. Einen Beratungshilfeschein können Sie bei der Rechtsantragsstelle des für Sie zuständigen Amtsgerichts vor Ort beantragen. Gerne beantworte ich Ihre Fragen zur Beratungshilfe telefonisch vorab.

Informationen zu den Voraussetzungen der Beratungshilfe finden Sie hier oder rufen Sie uns an.

Herr Rechtsanwalt Armin Geiger, LL.M. (Urheber- und Medienrecht) unterhält einen Kanzleisitz in Ludwigsburg, berät darüber hinaus aber auch bundesweit über Telefon, Email, Fax, Skype und Post. Er vertritt Verbraucher und Unternehmer in den Rechtsgebieten Internetrecht, Urheberrecht, Medienrecht, Persönlichkeitsrecht, Wettbewerbsrecht und Markenrecht.

Neueste Beiträge